Christina Buchner

IN JEDEM KIND STECKT EIN GENIE

Wer aufgehört hat, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.

Henry Ford

Themen für Lehrerfortbildungen

Lehrer sollen 40 Jahre lang arbeiten und in dieser Zeit ihre Schüler für Lernen begeistern. Das geht nur, wenn Lehrer selbst begeistert sind von dem, was sie machen. Deshalb müssen Lehrer immer wieder reflektieren, wie sie arbeiten und was sie wirklich vermitteln wollen. Nur so können sie überzeugt von ihrer Arbeit sein und diese Überzeugung in den Schulalltag fruchtbar einbringen.

Für meine Lehrerfortbildungen ist meine oberste Priorität, nur über Themen zu referieren, die für mich selbst emotionale Bedeutung haben, von denen ich begeistert bin.

Meine Themen:

Wie Kinder ihre inneren Räume erobern - elementare Mathematik für Lehrer und Schüler

Freude an Mathematik über viel Bewegung, Handeln und die Bekanntschaft mit Fünferräuber, Zehnerliesel und Schnappi

 

Disziplin - kein Schnee von gestern, sondern Tugend für morgen

Schöne Schule für Lehrer und Schüler durch eine gut aufgebaute Disziplinpyramide

 

Stillsein kann, wer sich gut bewegt

Wie Bewegungs- und Stilleeinheiten den Schultag rhythmisieren

 

Musik - die Schwester der Mathematik

Trommeln, Rhythmik, Tanzen und Singen mit Kindern

 

So ein Theater

Frei gesprochenes Theater ohne Auswendiglernen fördert Persönlichkeit und Darstellungskraft

 

 Literatur:

 

Christina Buchner

So lernen alle Kinder rechnen, Beltz Verlag 2012

 

Disziplin - kein Schnee von gestern, VAK Verlag 2006

 

BrainGym und Co, VAK Verlag 1997

 

Stillsein ist lernbar, VAK Verlag 1994

 

Unterricht entschleunigen, Beltz Verlag 2017